Mamas Zwillinge sind anders. 18 Jahre später sind sie nicht mehr zu erkennen
-- Advertisement --

1. Spannende Neuigkeiten


Donna und Vince Aylmer aus Gloucester, England, waren begeistert, ihre bestehende fünfköpfige Familie mit einem weiteren Kind auf dem Weg auf sechs zu erweitern. Donna, eine 49-jährige Lagerarbeiterin, machte sich mit ihrem Mann Vince, einem 55-jährigen Gerüstbauer, auf den Weg zum Arzt für ihre erste Routine- und Ultraschalluntersuchung.


Image title


heartlandfertility.mb.ca


Natürlich war dass Paar glücklich und ein bisschen nervös, erwartete jedoch nichts Außergewöhnliches, vor allem nicht, weil sie bereits ein wenig Übung in der Sache hatten. Jedoch wurden sie von den Nachrichten, die sie bald erhalten würden, total überrascht.


2. Nicht ein, sondern zwei winzige Knirpse


Die Aylmers wurden vom Arzt informiert, dass sie nicht nur ein, sondern zwei kleine Babys erwarteten, die sich ihrer wachsenden Familie anschließen würden. Donna war erleichtert, zu hören, dass sie gesund waren und sich normal entwickelten. Doch die Nachricht war aus anderen verständlichen Gründen ein wenig schockierend.


Image title


community.babycenter.com


Mit bereits drei Kindern im Haus, namens George, Chynna und Jordan, klangen Zwillinge ein wenig anstrengend. Das hat das glückliche Paar jedoch nicht davon abgehalten, diese Nachricht als einen großen Segen zu feiern. Der Haken war, dass sie keine Ahnung hatten, welche Art von Segen sie erhalten würden.



-- Advertisement --


-- Advertisement --